Automaten: Häufige Probleme

Benötigen Automatikgetriebe Wartung und Pflege?

Diese Frage wird, je größerer der Kreis der Befragten ist, genauso unterschiedlich beantwortet. Die Hersteller verwenden heute das Thema Wartung häufig als Verkaufsargument: Je weniger Wartung, desto besser der Vorteil gegenüber dem Wettbewerb.

 

Jedoch: wie ist der tatsächliche Wartungsbedarf? Ein Automatikgetriebe unterliegt Verschleiß, Ölalterung und Ölverlust (Entlüftung). Diese Punkte führen letztlich zu Störungen und Ausfällen der Technik. Sauberes und frisches Öl und der richtige Ölstand gewährleisten eine zuverlässige Funktion des Automatikgetriebes. Aus diesem Grund führen wir bei STR z.B. Ölspülungen durch nach der Tim-Eckart-Methode. Mit solchen Spülungen lassen sich jedoch nicht mechanische Schäden bzw. konstruktiv bedingte Mängel lösen.

Was sind die häufigsten Gründe für Störungen?

Ursache Schadensort Abhilfe

Wartung-bedingt

Fahrzeug-bedingt
Peripherie, Elektrik Diagnose abfragen
Ölmangel Ölstand korrigieren
Betriebsbedingt Überlastung korrekte Benutzung
Ölalterung regelmässige Wartung (insbesondere Getriebespülung)
Konstruktiv bedingt Einzelne Getriebekomponenten Bauteile ersetzen, abändern

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen, Beratung, Kostenvoranschlag

Rufen Sie einfach an: Tel.: +49 7542-952737

Oder schicken Sie uns eine Mail


Artikel zum Thema

Ausführlicher Artikel zum Thema Instandsetzung von Automatikgetrieben.

> Hier anfordern


Es braucht nicht immer eine Reparatur!

Viele Probleme von Automatikgetrieben lassen sich durch eine Getriebeölspülung beheben. Dies ist wesentlich günstiger, als eine Teil-Instandsetzung.